Einleitung

Ob Opens internal link in current windowPlattenfräsmaschinen,Opens internal link in current windowProfilfräsmaschinen, Opens internal link in current windowRundnahtfräsmaschinen,Opens internal link in current window Längsnahtfräsmaschinen oder EndenbeabeitungsmaschinenEndenbearbeitungsmaschinen - die Angebotspalette in der Frästechnik ist bei Gräbener umfassend.

 

 

Plattenfräsmaschinen

Plattenfräsmaschinen

 
Dem Konstruktionsprinzip der Gräbener-Plattenfräsanlagen (oder genauer: Blechkantenfräsanlagen) liegt eine Erfahrung zu Grunde: Die Erfahrung, dass sich hohe Genauigkeiten bei der Bearbeitung der Schweißkanten am besten gewährleisten lassen, wenn die Bleche über die gesamte Bearbeitungslänge gespannt bleiben.

Grundsätzlich erhöhen Plattenfräsmaschinen die Wirtschaftlichkeit immer dort, wo großformatige Stahlbleche verarbeitet werden, beispielsweise im Schiffbau, in der Großrohrfertigung, im Windturmbau, im Behälter- und Apparatebau, in Blechwalzwerken, in Stahl-Service-Centern, im Brückenbau.

 

Für die ständig steigenden Anforderungen an Qualität und nachgelagerte Arbeitsschritte, wie z. B. Schweißen, bieten Fräsmaschinen zahlreiche Vorteile:

  • Der Fräsprozess bringt keine zusätzliche Spannung z. B. durch Wärme in das Blech;
  • entstehende Wärme wird über die Frässpäne abtransportiert;
  • die gefrästen Kanten haben eine saubere metallische Oberfläche und verfügen über eine hohe Parallelität;
  • durch das Spannen der Bleche über die gesamte Länge erhält der Kunde eine gleichbleibende Nahtvorbereitung, reduzierten Wendeschneidplattenverschleiß und reduzierte Vibrationen;
  • Bleche können, abhängig vom Maschinentyp, in der Maschine positioniert werden - für diese Arbeiten wird kein Hallenkran benötigt;
  • geringe Umweltbelastungen (Geräusche, Staub, Hitze);
  • Frässpäne können recycelt werden;
  • Tulpennähte sind ebenso möglich wie Anschärfen;
  • das Kopieren der Blechwelligkeiten gewährleistet stets einen gleichen Schweißsteg.

 

 
Hier ein Auszug aus dem Programm für Plattenfräsmaschinen von Gräbener Maschinentechnik. Weitere Anlagenkonzepte gibt es auf Anfrage.

 

Plattenfrässysteme

1-Seiten-Platenfräsmaschine mit einem Fräskopf oder zwei Fräsköpfen, Typ GPE1-Seiten-Plattenfräsmaschine mit einem Fräskopf oder zwei Fräsköpfen, Typ GPE 
geringe bis mittlere Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; normale Toleranzanforderungen an Geradheit und Parallelität; hohe Steggenauigkeit


1-Seiten-Plattenfräsmaschine mit schwenkbarem Fräskopf, Typ GPS1-Seiten-Plattenfräsmaschine mit schwenkbarem Fräskopf, Typ GPE-S
Bleche geringer bis mittlerer
Stückzahlen mit unterschiedlichen Abmessungen; Fräskopf um ± 45° schwenkbar


Blechdurchzugsfräsmaschine, Typ GBDBlechdurchzugsfräsmaschine mit feststehenden Frässupporten ohne Spanntraversen, Typ GPD-Z
mittlere bis hohe Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; geringe Anforderungen an Geradheit und Parallelität sowie die Steggenauigkeit


2-Seiten-Plattenfräsmaschine, Typ GPZ2-Seiten-Plattenfräsmaschine, Typ GPZ
mittlere Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; hohe Toleranzanforderungen an Geradheit und Parallelität;
hohe Steggenauigkeit


2-Seiten-Plattenfräsmaschine mit verfahrbarer Spanntraverse, Typ GPZV2-Seiten-Plattenfräsmaschine mit verfahrbarer Spanntraverse, Typ GTWP
Das Prinzip des Typs GPZV ist das gleiche wie das des Typs GPZ,
jedoch zum integrierten Einsatz von Laser- oder UP-Schweißen geeignet.
Dank der verfahrbaren Spanntraverse ergibt sich der Schweißspalt "0".

 

Doppelkopf-Plattenfräsmaschine, Typ GPF-D

mittlere bis hohe Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; hohe Toleranzanforderungen an Geradheit, Parallelität und Steggenauigkeit

 


Tandem-Plattenfräsmaschinen, Typ GPZTTandem-Plattenfräsmaschinensystem, Typ GPZ-T
mittlere bis hohe Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; hohe Toleranzanforderungen an
Geradheit und Parallelität; hohe Steggenauigkeit

 

Plattenfräsmaschine für 4-Seitenbearbeitung, Typ GPVSPlattenfräsmaschine für 4-Seitenbearbeitung, Typ GPV
geringe bis mittlere Abmessungen unterschiedlicher Abmessungen; normale Toleranzanforderungen an Geradheit und Parallelität; hohe Steggenauigkeit; auch mit Vakuum-Blechspannsystem lieferbar

 


4-Seiten-Plattenfrässystem, Typ GPZ-V4-Seiten-Plattenfrässystem, Typ GPZ-V
mittlere bis hohe Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; hohe Toleranzanforderungen an Geradheit und Parallelität; hohe Steggenauigkeit für alle vier Blechkanten

 

combined tow side plate edge milling machine for simultaneous processing of longitudinal and cross edgesKombinierte 2-Seiten-Plattenfräsmaschine für gleichzeitiges Bearbeiten von Längs- und Querkanten mit verfahrbarer Spanntraverse und optional mit integrierter Schweißeinheit, Typ GTWP-V

hohe Stückzahlen unterschiedlicher Abmessungen; höchste Toleranzanforderungen an Geradheit und Parallelität;

1-, 2- und 3- oder für 4-Seiten-Bearbeitung. Für TWP-Anlagen siehe  Opens internal link in current windowSchiffbau.

 

 

Profilfräsmaschine


Profilfräsmaschine

 

Zur Herstellung von großen Decksektionen werden im Schiffsbau sogenannte Steifenaufsetzer benötigt. Damit diese mit den modernen Fügeverfahren, wie Laser- bzw. Laser-Hybrid-Schweißen, gefügt werden können, müssen die Kanten optimal vorbereitet werden. Hierzu sind die Profilfräsmaschinen entwickelt worden.

 

Im Unterschied zu den Plattenfräsmaschinen verfährt nicht der Fräskopf, sondern das Werkstück.

 

Auch dort, wo Profile, Brammen etc. bearbeitet werden müssen (beispielsweise in der Stahlindustrie), werden Profilfräsmaschinen eingesetzt.

 

 

  

Rundnahtfräsmaschine

Rundnahtfräsmaschine

 
In der Zeit, als Gräbener noch ein eigenes Großrohrwerk betrieb, war es wichtig, Piles in möglichst großen Längen herzustellen. Damals wurde klar, wie wichtig eine saubere und schnelle Außennahtvorbereitung an Rohren, Behältern und Apparaten ist.

 

Aus diesem Grund wurden u. a. die Rund- und Längsnahtfräsmaschinen entwickelt. Die längsnahtgeschweißten Rohr-/Mantelschüsse werden zu Apparaten, Kolonnen, Rohrkonstruktionen, Dükern, Spundpfählen etc. zusammengesetzt, innen UP-geschweißt, von außen gefräst und außen UP-geschweißt.

 

Mit dem Rundnahtfräsen werden die Kosten pro Meter Schweißnaht teilweise um mehr als 50 Prozent gesenkt. Es gibt drei Gründe für diese Einsparungen: die kürzere Bearbeitungszeit der Nahtvorbereitung, die Verringerung des einzubringenden Schweißguts und die Verkürzung der Schweißzeit. Die Maschinen sind mit einem Sensor-System ausgestattet, das automatisch der Ovalität des Rohres folgt und somit stets eine konstante Nahttiefe gewährleistet wird.

 

Gräbener Rundnahtfräsmaschinen gibt es in drei verschiedenen Leistungsvarianten für drei verschiedene Frästiefen, mit und ohne Fahrwerk.

 

GRF 30

GRF 45

GRF 55

Leistung

30 kW

45 kW

55 kW

Frästiefe bis

60 mm

100 mm

120 mm

Transport

Kran, Gabelstapler

Kran, Gabelstapler

Kran, Gabelstapler

 

GRF 45-V

GRF 55-H

Leistung

45 kW

55 kW

Frästiefe bis

100 mm

125 mm

Transport

Mit Fahrwerk, schienengebunden

Mit Fahrwerk, schienengebunden

Längsnahtfräsmaschine

 

 

 
Längsnahtfräsmaschine

 

Analog zur  Rundnahtvorbereitung ist auch eine saubere und schnelle Vorbereitung der Außenlängsnaht an Rohren, Behältern und Apparaten wichtig.

 

An den gebogenen und innen UP-geschweißten Rohren, Mänteln etc. wird die Außenlängsnahtvorbereitung mit der Längsnahtfräsmaschine durchgeführt. Auch dieser Maschinentyp ist mit einem Kopiersystem ausgestattet, welches möglicherweise vorhandene Toleranzen an Unebenheit, Ovalität und Geradheit ausgleicht. Dadurch wird stets eine gleichmäßige Tiefe der Nahtvorbereitung gewährleistet. Je nach Maschinenausführung können Rohre von 3.000 bis 22.000 mm Länge und einem Durchmesser von 406 bis 9.000 mm gefräst werden.

 

Gräbener Längsnahtfräsmaschinen in der "6-Uhr-Ausführung" gibt es in zwei verschiedenen Leistungsvarianten für zwei verschiedene Frästiefen.

GLF 45

GLF 55

Leistung

45 kW

55 kW

Frästiefe bis

90 mm

120 mm

 

 

Längsnahtfräsmaschine (Überflur-Ausführung)

 

Die neueste Entwicklung vom Weltmarktführer für Nahtfrästechnologie ist die Längsnahtfräsmaschine als Überflur-Ausführung. Sie benötigt kein spezielles Fundament, ist aber ebenso für eine saubere und schnelle Vorbereitung der Außenlängsnaht an großen und dickwandigen Rohre, Rohrschüssen, Behältern, Apparaten etc. einsetzbar. Der Fräsvorgang erfolgt seitlich am Rohr in einem Winkel von ca. 45 Grad.

 

Die Überflur-Längsnahtfräsmaschine mit Leistungen von 45 und von 55 kW wird direkt auf dem vorhandenen Hallenboden aufgebaut, Kosten für Fundamentarbeiten entfallen.

  

Konzipiert wurde die Überflur-Längsnahtfräsmaschine für

  • Außendurchmesser von 2.000 bis 8.000 mm
  • Einzelrohrlängen von 2.000 bis 4.500 mm
  • Frästiefen von 25 bis 120 mm

 

Die Überflur-Längsnahtfräsmaschine ist ausgerüstet mit einer

  • Sensoreinheit zur automatischen Einhaltung einer gleichbleibenden Frästiefe
  • mitfahrenden Kamera  zur Fräserüberwachung und Seitenkorrektur des Fräsers
  • angetriebenen und horizontal wie vertikal verstellbaren Rohrdrehvorrichtungen zur Werkstückauflage und -ausrichtung. Diese garantieren ein gleichbleibendes Fräshöhenniveau für jeden Rohrdurchmesser.

 

 

Endenbearbeitungsmaschine

 

Endenbearbeitungsmaschine

 
Endenbearbeitungsmaschinen bereiten die Enden von Rohren, Mantelschüssen, Fittingen, Reduzierungen etc. auf den Schweißprozess vor.  Gräbener hat ein System entwickelt, mit dem Einrichtzeiten verkürzt werden, Ovalitäten berührungslos mittels Laser kopiert werden, Ovalitäten je nach Anforderung mechanisch oder per Laser kopiert werden und die vorhandene Ovalität eines Bauteils als Soll-Wert für das anzubauende Bauteil vorgegeben wird.

 

Endenbearbeitungsanlagen für Großrohrwerke können entweder als 1-Seiten- oder 2-Seiten-Anlage ausgeführt werden. Der Rohrtransport in das System hinein und aus dem System heraus kann vollautomatisch erfolgen.

 

  

Nach oben

LinksGraebener MaschinenbauReikaHydroline